Meinungen zu Tagen religiöser Orientierung

„DAS HÄTTE ICH NICHT GEDACHT…“

„…dass die TRO so interessant werden.“ Nico, 15

Die folgende Auswahl an Rückmeldungen von Schüler*innen belegen, dass die Ziele der TRO (Auseinandersetzung mit Fragen der eigenen Lebensorientierung, Förderung der Selbst- und Sozialkompetenz, in Berührung kommen mit der religiösen Dimension des Lebens) erreicht werden:

  • „Man hat sehr viel über sein Leben nachgedacht“ Daniel, 15
  • „Dass man sehr viel über die Zukunft nachdenkt…“ Elena, 15
  • „Ich bin überrascht, dass die Klassengemeinschaft in so kurzer Zeit näher zusammengewachsen ist…“ Sebastian, 15
  • „Wir hatten viele schöne, traurige und tiefe Momente gemeinsam.“ Farina, 15
  • „Die außergewöhnliche Art, wie die Besinnungszeiten gestaltet waren, hat mir sehr gefallen.“ Jan-Michael, 15
  • „Ich hätte mir nie träumen lassen, dass fast alle eine besondere Beziehung zu Gott haben und darüber sprechen…“ Hilke, 15
  • „Am meisten haben mich die Abendimpulse bewegt und nachdenklich gemacht“ Jessica, 15